Zertifikationskurs Ev. Religion

Evangelische Religionslehre für Lehrerinnen und Lehrer in der Primarstufe und Sekundarstufe I

Der Zertifikatskurs ist eine Qualifikationserweiterung für Lehrerinnen und Lehrer in der Primarstufe und in der Sekundarstufe I, die das Fach Evangelische Religionslehre unterrichten bzw. unterrichten möchten, hierfür aber keine Lehrbefähigung haben. Mit dem Zertifikatskurs erwerben diese die fachliche Voraussetzung für die Erteilung der kirchlichen Lehrerlaubnis (Vokation) und damit die Berechtigung, Religionsunterricht zu erteilen - nicht aber die staatliche Fakultas. Der Kurs erstreckt sich über ein Schuljahr (320 Unterrichtsstunden). Einmal wöchentlich (donnerstags) findet ein Studienzirkel regional statt.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Unterrichtsentlastung von 4 bzw. 5 Wochenstunden. Näheres erfahren Sie über die Schulreferate bzw. das Pädagogische Institut der EKvW in Villigst (Frau Dr. Jüngling, Tel. 02304-755-166). Anmeldungen nimmt das Pädagogische Institut in Villigst entgegen. Anmeldschluss ist der 15. März. Weitere Informationen und ein Anmeldeformular finden interessierte Lehrkräfte auf der Internetseite der Schulreferate www.schulreferate-online.de.