Wegen der derzeitigen Corona-Situation muss die Fobi Godly-Play leider ausfallen.

Voraussichtlich wird die Fortbildung Anfang Oktober 2021 stattfinden.

Religiöse Bildung bleibt unverzichtbar – Religionsunterricht in der Corona-Krise

Unterwegs in Gottes Welt

Für den Schulanfang sowie den Religionsunterricht in der Grundschule und der Sekundarstufe I können wieder Materialien, ab dem 01. Mai 2021, beim Pädagogischen Institut der Evangelischen Kirche von Westfalen per Mail info@unterwegs-in-gottes-welt.de bestellt werden.

Ansprechpartner ist Herr Pfarrer Ralf Fischer.

Weitere Infos unter:

https://www.unterwegs-in-gottes-welt.de/

 

 

 

Fortbildungsprogramm 2021-1

Das aktuelle >> Fortbildungsprogramm 2021-1 ist erschienen.

Anmeldungen telefonisch unter 02551 144-33 und -31 oder per >> E-Mail möglich.

36. Tecklenburger Lehrinnen- und Lehrertag 2020

Am 18.11.2020 haben Herr Pfr. Dr. Thorsten Jacobi, Schulreferent und der Pädagogische Ausschuss, Vorsitzende Ute Dölemeyer, des Ev. Kirchenkreises Tecklenburg zum Tecklenburger Lehrerinnen und Lehrertag eingeladen. Es nahmen 23 Lehrkräfte aus den Regionen rund um den Kirchenkreis teil.

Anders als sonst war Austragungsort dieses bereits zum 36. Mal stattfindenden Formats, das eigene Arbeits- und/oder Lehrerzimmer der Teilnehmenden. Die Ev. Jugendbildungsstätte in Tecklenburg fungierte als technische Vermittlungsstelle des Pädagogischen Ausschusses, der das diesjährige Thema „Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen“ den interessierten Lehrkräften somit trotz aller Umstände ermöglichte.

Zwei Expertinnen konnten für diesen Tag gewonnen werden, um über ihr Fachgebiet der Religionspädagogik zu berichten und sich den vielfältigen Fragen der Lehrkräfte und LehramtsanwärterInnen zu stellen. Prof. Dr. Freudenberger-Lötz (Universität Kassel) und Prof. Dr. Stefanie Pfister (Universität Münster) führten mit einem anregenden und aktivierenden Programm durch den Tag. Wie kann die eigene Haltung zu grundsätzlichen theologischen Fragen an SchülerInnen authentisch und offen vermittelt werden, wie die Neugierde und die Auseinandersetzung mit den „großen Fragen“ zu Leben und Tod bei den SchülerInnen gefördert und gefordert werden? Dies wurde eifrig in Gruppen- und Einzelsessions diskutiert und sorgte für eine durchweg angeregte und freudige Stimmung unter den Teilnehmenden.

 

Alle wesentlichen Verordnungen zum Thema Corona

Links zu digitalem RU-Unterricht

Das Material ist in der Regel kostenfrei, im Einzelfall ist eine Anmeldung notwendig. Die Materialien sind für den klassenbezogenen Unterricht, aber auch für Schulandachten bzw. -gottesdienste im Advent geeignet. Gerade in Schulen, in denen Religionsunterricht zurzeit nicht wie gefordert unterrichtet wird, könnte die Feier eines adventlichen bzw. weihnachtlichen Gottesdienstes eine gewisse Alternative darstellen.

s. unter Links

Tecklenburger Lehrerinnen- und Lehrertag 2020

Herzliche Einladung zum diesjährigen Tecklenburger Lehrerinnen- und Lehrertag 2020

Thema: Ansätze und Wege der Kinder- und Jugendtheologie

Dieses Jahr als Videokonferenz! Weitere Infos >>

Martin-Luther Figur für Ev. Martin-Luther-Grundschule Coesfeld

Schulreferent Dr. Jacobi überbrachte zum Schuljahresbeginn Segenwünsche für die Ev. Martin-Luther-Grundschule nach Coesfeld. Die Schule bezog nach dem Umzug ihre neuen Gebäude. Dr. Jacobi hatte auf Bitten der Schulleiterin Ute Hoppe (rechts mit Planungsmodell) eine Figur des Namenspatrons in der Ev. Jugendbildungsstätte in Tecklenburg aufgetan und an die Coesfelder Schule vermitteln können.